Donnerstag, 23. Dezember 2010

Weihnachstsgeschichte

... und das ist meine Weihnachtsgeschichte !!!

Eine Frau und ein Mann haben einen Sohn. Dieser lebt
in Berlin. An manchen Tagen des Jahres begegnet
er in der Bahnstation einem Obdachlosen.

So auch an dem Tag vor dem Heiligen Abend.
Geld hat er ihm nie gegeben, mal etwas zu essen,
mal ein Getränk.

Die Gabe war an diesem Tag ein "Lila Nikolaus".
... und als er sich entfernte hörte er noch einige
Zeit Jubel und Weinen.

Diesmal eine Geschichte ohne Bild, aber mit "Vorbild".

Danke an den Sohn und allen
Frohe Weihnachten - God jul - Marry christmas -
Happy holidays für euch alle.

Kommentare:

steffi mö hat gesagt…

Hallo Hartmut,
dir auch eine gesegnete Weihnacht im Kreise deiner Lieben...
herzlichst Steffi

Doro hat gesagt…

Danke für die Geschichte und die guten Wünsche zum Weihnachtsfest,Dir und den Deinen wünschen wir auch schöne Feiertage mit Ruhe und Kraftquellen für das neue Jahr! Doro und "die Tiere" ;)

Herr M hat gesagt…

Das ist genau das, was Weihnachten ausmacht. Danke für die Geschichte und alles Gute!
Liebe Grüße
Herr M