Donnerstag, 19. Februar 2009

One more comment

Ich habe diesen Kommentar am letzten Sonntg erhalten.
I got this commnet last sunday.

agus hat gesagt...
Your garden was bombed because of your grandfather from SS, co-responsible with other Germans for killing millions of Europeans. Your grandfather and his friends managed to kill only 90% of European Jews. If you succeeded as Hitler had planned, there would be no Israel today.


Ist dieser Kommentar der Mut zum "Nein-Sagen"?
Nein zur Gewalt, nein zum Krieg.
Prüft die Liste der Länder,
die noch heute Soldaten in den Krieg schicken.
Es gibt keine Rechtfertigung für den Tod von unschuldigen
Kinder, Mütter, Väter, Grossmütter, Grossväter,
es bleibt immer eine Schuld.
Denkt darüber nach ob ihr "Nein" sagt und
ob ihr den Krieg stoppen könnt.

Die Grossmutter hat "Nein" gesagt,
aber stoppen konnte sie den Krieg nicht.

Is this comment the courage to say "NO"?
No to war and violent.
Check the countries current taking part in a wars.
Check if you say no and if you can stop it.
There is no justification for the death of innocent
children, mothers, fathers, grandmothers, grandfathers,
people always will be burdened with guilt.
Check if you say no and if you can stop the war.

Grandmother said no,
but she could not stop the war.



Die Strasse des Hasses ist der Weg zur Gewalt.
Ich gehe diese Strasse nicht.

The road of hate is the way to violent.
I do not walk that road.

Ich denke darüber nach, wann ich wieder einen
Beitrag veröffentliche.
Euch eine friedliche Zeit

I will think about the day I' ll publish a new post.
I wish you a peacful time.


Torsdag

Kommentare:

Arija hat gesagt…

Hartmut, wir waren Fluechtlinnge in D-land in '44 weil sonst die vorrueckenden Russen uns erschossen haetten. Drei eindeutige Kinder auf einem Feldweg und die alliirten Tieffliege haben auf uns mit Maschinengewehren geschossen.Zum Glueck konnten wir gerade noch ausweichen.
Die Menschheit lernt nicht obwohl genuegend Naturkatastrophen vorhanden sind schlagen sie sich immer noch die Koepfe ein.

Bitte lass mich wissen wie es deiner Frau geht. Ich halte die Daumen fuer sie und wuensche ihr gute genesung.

Cactus Jack Splash hat gesagt…

War is a horrible thing and many people do not agree with wars. That said, sometimes individuals are caught up in circumstances beyond their control.
I am not sure the commentor understood your original post about your grandmother...she did not support the war.

Ida hat gesagt…

I can really understand that you feel sad because of this.
No one can ever blame you for the past! I just know that you are a good person with a big heart! <3
Take care and be back soon! :)))
Hug's from me in Norway.

Country Girl hat gesagt…

Dear Hartmut,
I have received comments like this before, but they were telling me that America deserved what it got on 9/11. I delete them.
I am so sorry you received this comment.
I would like to know how your wife is doing in the hospital? Is she well? Take care.

Brigitte hat gesagt…

Lieber Hartmut,
ich habe einige Zeit darüber nachgedacht, warum du diesen Kommentar erhalten hast. Dann habe ich nachgeschaut, woher er kam. Ja. Nun ist es klar. Einen Kommentar in dieser Art habe ich noch nicht erhalten. Und ich kann mir gut vorstellen, wie geschockt du warst. Wohl aber ist es mir 1978 in Californien und auch etwas früher auf Sizilien passiert, dass ich wegen der Geschehnisse im Krieg von Einheimischen angefeindet wurde. Selbst 1999 in einer Kaffeebar in Sonoma wurde abfällig über die Deutschen geredet, in Beisein meiner amerikanischen Freundin, die empört war. Der Barmann meinte einen Witz auf Kosten der Deutschen machen zu müssen, er sagte: "Die Deutschen kommen!", in Unkenntnis, dass ich von dort bin. Ich antwortete, dass die Deutschen bereits hier seien und deutete auf mich. Es war ihm und allen mehr als peinlich. Mit solchen Bemerkungen, aber auch sehr viel massiver wurde ich für den Krieg und das Handeln der Deutschen bei anderen Gelegenheiten verantwortlich gemacht. Es ist schwierig, aber ich würde mir wünschen, dass du weiterhin schreibst. LG, Brigitte

Aileni hat gesagt…

Very unpleasant for you - this sort of thing always seems to carry a psychic shock.
I was actually bomjbed during the Swansea Blitz so I think I am entitled to call you a friend whatever our respective political rulers chose to do.

Lapplisor hat gesagt…

Lieber Hartmut
Nun habe ich bei mir, sich diesen Kommentar erstmal setzen lassen ...

ich finde Deinen Post zuvor mehr als gerechtfertigt - in Memory sozusagen, und wegen des Themas auch sehr wichtig, dass Du ihn gebracht hast ...

Haß kann man sicherlich auf andere Weise los werden, als sie hier im Kommentar zu speichern ..:-(

Dein Bild hier, dass ist eine sehr schöne Aufnahme ... ein Weg, bei dem man geneigt ist, ihn weiter zu gehen ...doch ist es ein depressives Bild für mich...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, und Deiner Frau gute Besserung, und alles Gute !
♥☼♥Barbara♥☼♥

Doro hat gesagt…

Guten Abend Hartmut!
Krieg kenne ich nur aus den sehr eindrücklichen Schilderungen meiner Grosseltern-mein Opa hatte ein Bein im Krieg verloren und uns oft von dieser Zeit erzählt...
-deshalb war mein erster Kommentar,der Dank an Dich,dass Du "gegen das Vergessen" schreibst!
Vergessen ist das Schlimmste was Dir mit Krieg passieren kann-egal ob Verdrängung oder Verherrlichung...denn so ist Verstehen unmöglich und nur wenn man versucht zu verstehen hat man eine Canche für sich selbst- Klarheit zu finden.
Das ist nicht leicht,wie Du gerade hier auf Deinem Blog erfährst.Trotzdem wünsche ich Dir und uns,dass Du nicht den Mut verlierst Themen,die (Dir) wichtig sind so klar,so schön mit Bildern unterlegt auf den Blog zu stellen!Doro

T and S hat gesagt…

I saw that comment when I posted mine last time around. I personally felt that it was harsh on the part of that person to post such a comment and even more discourteous to make it public for other bloggers to see.

If I were you I would just delete such a comment and close the issue...Thomas

mito. hat gesagt…

traurig, dass viele menschen rein gar nichts aus den schlimmen dingen wie kriegen lernen!

Titania hat gesagt…

Dear Hartmut, do not take those words serious. It is nothing, just silly words. An old saying goes, stick and stones will hurt my bones, but words will never hurt me. My best wishes for you and your family.

Bestemor Aud hat gesagt…

Hello Hartmut!
It was not much love in that comment you received! It's hard to understand: in what purpose was it said? What did he want to achieve? I have not had time to read the whole story on your blog, but thank you for sharing! I'll pray for you and your wife!
We got home today! Feels good to be back home!

Beate hat gesagt…

Der schmale Grat der Erinnerung.
Sie haben ihn gut getroffen!
Meiner Oma sollte beim 6. Kind das "Mutterkreuz" verliehen werden. Sie hat es abgelehnt. Peanuts sagen andere vielleicht heute?! Ich fand sie sehr mutig!

Seien Sie dieser jungen Dame nicht allzu böse. Wir kennen nicht das Umfeld in dem sie groß geworden ist und das kann so prägend sein. Manchmal muss man sagen "leider".

WEITERMACHEN kann ich nur sagen und DANKE für den Beitrag!

Daryl hat gesagt…

The person who left that comment was just as wrong as the Germans who killed the Jews and others during the war ...

Hate is ugly no matter who its directed at or why